AVRAM Ensemble

PRESSE

21.09.2018 Bad Münstereifel

Mit Musik gegen Intoleranz

..."Leider muss man den Blick gar nicht weit in die Ferne schweifen lassen, um auf Ausgrenzung zu treffen", berichtet die Deutsch-Perserin. Anlässlich des Projektes "Kulturhauptstadt Essen" war sie 2010 erstmals auf die fünfköpfige Band getroffen, die sie auch am Samstag begleitete. Seit ihrem ersten gemeinsamen Auftritt verbreiten sie auf zahllosen Bühnen ihre Botschaft der Religion der Liebe [...] Die Sängerin, die in mehr als zehn Sprachen singen kann, erzählte in ihren Liedern mitreißende Geschichten aus dem Abendland, vom Leben Jesu Christi und aus klassischen Kirchenliedern. Dabei bauten die Msuiker Klangbrücken zwischen den Kulturen und ließen die einzelnen Einflüsse verschmelzen. "Es ist eine völlig neue Erfahrung, wenn Instrumente wie die Ney, eine persische Längsflöte, bei Werken von Bach zum Einsatz kommt, oder unser Klarinettist orientalische Titel anstimmt", berichtet Schirin Partowi. Im Wechsel mit den Musikstücken verkündet die Sängerin mit Texten der agnostischen Philosophin Simone Weil oder auch der Gottsucherin Hildegard von Bingen vom friedvollen Zusammenleben der Menschen. Über allem prangte das von Jojo Ludwig entworfene Symbol des Konzertabends, auf dem das christliche Kreuz, der Judenstern und die muslimische Hilal (Mondsichel) zu sehen waren, die sich alle in einem Punkt berührten. "Zwar gibt es viele Unterschiede bei den drei monotheistischen Religionen, doch alle haben in Abraham, dem Vater vieler Völker, einen gemeinsamen Ursprung", erklärte Pfarrer Christian Hermanns, der sich von der Idee dieses Konzertes sofort begeistert gezeigt hatte. "Am heutigen Tag möchten wir uns auf diese Gemeinsamkeiten konzentrieren und die Musik sprechen lassen."

« zurück↑ nach oben

 

PRESSEFOTOS

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [5.3 MB]

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [8.4 MB]

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [6.5 MB]

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [5.9 MB]

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [9.7 MB]

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [10.1 MB]