AVRAM Ensemble

PRESSE

AVRAM Konzert, 04.05.2018, Essen Werden

KLANGBRÜCKEN ZWISCHEN DEN KULTUREN SCHIRIN PARTOWI UND DAS ENSEMBLE AVRAM

... Er lebte im dreizehnten Jahrhundert, was ihn zeitlich mit Meister Eckhart und dem folgenden Lied: Wüstenspur verbindet, dessen Kompo-sition auf Schirin Partowi zurückgeht. Der erste Teil des Konzerts endet mit dem Vater Unser Martin Luthers in der Version des evangelischen Gesangbuchs. Die Auswahl ist so angelegt, dass sie Kernstücke der jeweiligen Religion vorstellt, die dadurch für viele zum ersten Mal zugäng-lich werden. Das setzt sich nach einer Pause im zweiten Teil des Konzertes fort. Jetzt ist es der Anfang eines Mysterienspiels: Ordo Virtutum, das auf Hildegard von Bingen zurückgeht und (vermutlich) einen Solitär der Musiküberlieferung darstellt. Ihm folgt das jüdische Sabbatlied V’Shamru, Mose 2, 31. Daran schließt ein persisches Kinderlied an, das Schirin Partowi von ihrem Vater gelernt hat und das sie durch die Stimme Rumis erweitert. Der irische Segensgruß Irish Blessing und das katalanische Preislied Maria, Mutter und Jung frau folgen, alles Lieder und Texte, die zum Kern-bestand der jeweiligen Überlieferung gehören. Aber es wäre nicht Schirin Partowi, hätte sie nicht noch eine andere Idee: Sie bringt uns eine Ausnahmeerscheinung des 20. Jahrhunderts nahe, die junge, jüdisch-stämmige Autorin Simone Weil, die, in der Résistance aktiv, 1943 mit 34 Jahren den bewussten Hungertod als Widerstandsform gegen den National-sozialismus gewählt hat. Ihr Gedicht La Porte, das Tor (zum Reich Gottes) drückt gnadenlos die Verzweifelung junger, politisch denkender Menschen unter deutscher Besatzung aus. So die eine Interpretation, die andere deutet das sich doch wider Erwarten öffnende Tor als mystischen Hoffnungsschimmer auf Gottes Gegenwart.Das Konzert begann mit einem Lied über die Liebe Caritas Abundat und es schließt mit einem Text des persischen Philoso-phen Djalal-ed-din Rumi mit dem Titel Essence of Love, die Liebe als das Verbindende des Lebens und des Glaubens.

« zurück↑ nach oben

 

PRESSEFOTOS

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [5.3 MB]

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [8.4 MB]

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [6.5 MB]

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [5.9 MB]

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [9.7 MB]

Avram Ensemble
» | AVRAM Ensemble [10.1 MB]